≡ Menu

Zugschaffner-Gehalt

Das Zugschaffner-Gehalt beläuft sich in Deutschland durchschnittlich auf 2.620 Euro (Männer) bzw. 2.473 Euro (Frauen) brutto pro Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Der Begriff Zugschaffner wird heute nur noch umgangssprachlich verwendet, während die Deutsche Bahn AG ebenso wie die meisten Privatbahnen im Nahverkehr von Zugbegleitern spricht. Im Fernverkehr der DB heißen die früheren Zugschaffner heute Zugbetreuer. Bei gleichzeitigem Dienst mehrerer Zugbetreuer in (gemäß der Bahnsprache auf) einem Reisezug wird der verantwortliche Mitarbeiter als Zugchef oder als Zugführer bezeichnet.

Die Aufgaben der umgangssprachlich weiterhin Zugschaffner genannten Bahnmitarbeiter bestehen in der Überprüfung der Fahrausweise und der Beratung der Reisenden zu Anschlussverbindungen und an unbesetzten Bahnhöfen in der Erteilung der Abfahrtsfreigabe.

Viele im Nahverkehr verkehrende Triebwagen sind für den Betrieb ohne Zugschaffner zugelassen, allerdings verlangen Verkehrsverbünde bei Ausschreibungen die Mitfahrt eines Zugbegleiters bei allen Fahrten oder zumindest in den Abendstunden.

Werbung