≡ Menu

Warenprüfer-Gehalt

Das Warenprüfer-Gehalt beträgt in Deutschland durchschnittlich 3.188 Euro (Männer) bzw. 2.337 Euro (Frauen) brutto pro Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Ein Warenprüfer führt Qualitätskontrollen bei fertigen Produkten durch. Der Beschäftigungsort eines Warenprüfers kann sowohl die Endkontrolle eines Fertigungsbetriebes als auch eine gemeinnützige Einrichtung wie die Stiftung Warentest sein. Des Weiteren beauftragen Marktforschungsinstitute Verbraucher als nebenberufliche Warenprüfer, deren Aufgabe vornehmlich in der subjektiven Produktbewertung besteht.

In der Endkontrolle tätige Warenprüfer sind hingegen an die Vorgaben des Unternehmens gebunden und testen stichprobenartig, ob die fertigen Waren den gesetzlichen Anforderungen ebenso wie den unternehmenseigenen Qualitätsansprüchen genügen. Ein weiteres Beschäftigungsfeld für Warenprüfer bieten gesetzliche Kontrollinstanzen wie die Lebensmittelaufsicht. In diesem Fall erstreckt sich der Prüfauftrag ausschließlich auf die Einhaltung rechtlicher Normen.

Je nach Tätigkeitsfeld werden als Warenprüfer ausgebildete Ingenieure und Lebensmitteltechniker oder in der Produktion erfahrene Kräfte eingesetzt.

Werbung