≡ Menu

Speiseeishersteller-Gehalt

Das Speiseeishersteller-Gehalt beläuft sich in Deutschland durchschnittlich auf brutto 2.795 Euro (Männer) bzw. 1.923 Euro (Frauen) im Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Ein Speiseeishersteller stellt aus unterschiedlichen Zutaten Rezepte für Speiseeis zusammen und produziert das Eis. Die Ausbildung zum Speiseeishersteller ist seit 2008 in der deutschen Ausbildungsverordnung geregelt, bis dahin war die Produktion von Speiseeis ein Element der Ausbildung zum Konditor. Die frühere Berufsbezeichnung Gelatiere bezog sich vornehmlich auf italienische Speiseeishersteller, welche ihre Ausbildung zumeist in Italien absolvierten.

Das heutige Berufsbild des Speiseeisherstellers umfasst neben Kenntnissen der Eisherstellung auch die für den Verkauf und Service im Eiscafé erforderlichen Fertigkeiten. Des Weiteren erwerben angehende Speiseeishersteller während ihrer Lehre Grundkenntnisse in Betriebswissenschaft. Umgangssprachlich werden auch Mitarbeiter in der industriellen Eisproduktion als Speiseeishersteller bezeichnet, bei welchen es sich oftmals um ausgebildete Lebensmitteltechniker handelt.

Werbung