≡ Menu

Luftsicherheitsassistent Gehalt

Das Gehalt eines Luftsicherheitsassistenten bewegt sich zwischen mindestens 1.700 Euro brutto bei Dienstleistern und 2.800 Euro brutto bei einer direkten Anstellung.

Berufsporträt Luftsicherheitsassistent

Der Luftsicherheitsassistent ist im Flughafen tätig, wo er verschiedene Aufgaben im Bereich Sicherheit zu erfüllen hat.

In diesen Beruf kommt man nicht über eine klassische Ausbildung, sondern durch eine Art Fortbildung, die in etwa drei Monate dauert.

Die klassischen Aufgaben des Luftsicherheitsassistenten bestehen in der Kontrolle von Passagieren und deren Gepäck, aber auch in der Überprüfung von Cargofracht, die mit speziellen Flugzeugen transportiert wird. Auch die Durchsuchung von Gebäuden, die zu einem Flughafen gehören, unterliegt diesem Tätigkeitsbereich.

Werbung

Einwandfreier Leumund notwendig

Für diese Weiterbildung, die von verschiedenen Bildungsträgern in Deutschland angeboten wird, muss ein einwandfreier Leumund und mindestens ein Hauptschulabschluss, aber meist eine abgeschlossene Berufsausbildung vorhanden sein. Das heißt, dass ein polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt werden muss, ohne das auch eine spätere Beschäftigung nicht möglich ist.

Um eine Anstellung zu finden, muss man neben Deutschkenntnissen in Wort und Schrift sowie Englischkenntnissen auch über einen guten Gesundheitszustand und über körperliche Fitness verfügen.

Es gibt viele Quereinsteiger in diesem Beruf, die entweder aus privaten Sicherheitsfirmen kommen oder die bereits in einem Flughafen in anderer Position tätig waren.

Bereitschaft, in wechselnden Schichten zu arbeiten

Da Flughäfen in der Regel 24 Stunden am Tag Flugbetrieb haben, ist die Bereitschaft, in wechselnden Schichten zu arbeiten, obligatorisch.

Auch ein PKW-Führerschein wird von den verantwortlichen Betreibern der Flughäfen oder von ihnen eingesetzten Sicherheitsdiensten erwartet.

Gepflegtes Auftreten, Kommunikationsfähigkeit und Gewissenhaftigkeit sind weitere Attribute, um in diesem Bereich eine Anstellung zu bekommen.

Werbung