≡ Menu

IT-Systemkaufmann Gehalt

Das sehr variierende Einkommen des IT-Systemkaufmanns

Konkrete Angaben über den Verdienst eines IT-Systemkaufmanns sind sehr schwer zu machen, weil die Gehälter immer sehr von der Branche, den Einsatzbereichen und entsprechend durchzuführenden Tätigkeiten abhängig sind.

Das fängt schon in der Ausbildung an, wo die Ausbildungsvergütung bei durchschnittlich ungefähr 900 Euro liegt.

Die Einstiegsgehälter beginnen dann zwischen 1.800 und 2.000 Euro.

Nach einigen Jahren Berufserfahrung steigen sie auf 2.500 oder auch 3.000 Euro.

Diese und auch weitergehende Entwicklungen sind immer unternehmensabhängig.

Beruf IT-Systemkaufmann

Die IT-Branche ist Dank der immer weiter gehenden technischen Entwicklung und immer umfassenderen IT-Lösungen schon seit Jahren eine der am schnellsten wachsenden Branchen.

Das macht den IT-Systemkaufmann (Kurzfassung für den Informations- und Telekommunikationssysstemkaufmann) zu einem attraktiven Beruf mit Zukunft.

Werbung

Die Tätigkeitsfelder des IT-Systemkaufmanns

Der IT-Systemkaufmann ist für viele Aufgaben zuständig beziehungsweise kann für zahlreiche verschiedene Aufgaben eingesetzt werden. So richtet er nicht nur die diversen IT-Systeme ein, sondern erstellt im Vorfeld auch entsprechende Kundenanforderungen, aus denen er dann die benötigten Systeme konzipiert und Angebote für deren Bereitstellung erstellt.

Im Rahmen der Angebotserstellung berät er die Kunden auch über die Möglichkeiten der Finanzierung und schließt Verträge mit den Kunden ab. Anschließend installiert er die entsprechend beauftragten IT-Systeme mit allen dazugehörigen Geräten sowie Hard- und Software und nimmt die entsprechenden Anlagen in Betrieb.

Weiterhin gehören die Beratung und Schulung der Kunden sowie weitreichende Serviceleistungen wie der technische Support zu den Aufgaben eines IT-Systemkaufmanns.

Aufgrund seiner technischen Kenntnisse bildet er aber nicht nur das Bindeglied zwischen Unternehmen und Kundschaft, sondern auch zwischen verschiedenen Abteilungen innerhalb der Firma.

Zahlreiche Einsatzgebiete sorgen für gute Einstellungschancen

Der IT-Systemkaufmann umfasst eine Vielzahl von Fähigkeiten und Aufgabengebieten, so dass es die unterschiedlichsten Branchen gibt, in denen seine Arbeitskraft benötigt wird.

So werden IT-Systemkaufleute bei folgenden Unternehmen gebraucht und dementsprechend auch gesucht:

  • Betriebe, die sich mit der Datenverarbeitung befassen,
  • Unternehmen der Softwareberatung und -herstellung,
  • Hersteller von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik,
  • Unternehmensberatung im Bereich EDV-Beratung.

Werbung