≡ Menu

Durchschnittseinkommen in Ghana

Das Durchschnittseinkommen Ghana bewegt sich bei 1.410 US-Dollar jährlich bzw. 117,50 US-Dollar monatlich (Bruttonationaleinkommen 2011 je Einwohner, Quelle: Weltbank).

BIP Ghana, Wachstum und Inflation

Das Wirtschaftswachstum Ghanas belief sich 2012 auf 7,1 %. Für 2013 wird ein Zuwachs von etwa 8 % erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt des Jahres 2012 betrug 74,77 Milliarden US-Dollar.

Nachdem sich die Inflationsrate Ghanas in den vergangenen Jahren stets im zweistelligen Prozentbereich bewegt hatte, konnte sie dank der Empfehlungen des Internationalen Währungsfonds 2012 auf 8,8 % gesenkt werden.

Außenhandel

Ghana exportiert Waren im Wert von 13,13 Milliarden US-Dollar. Dabei werden vor allem Gold, Kakao und Edelholz ausgeführt. Hauptabnehmer sind die Niederlande, Großbritannien, Frankreich und die USA. Importiert werden Investitionsgüter, Erdöl sowie Lebensmittel im Wert von insgesamt 14,03 Milliarden US-Dollar.

Ghanas Einstieg in die Erdölförderung

2010 hat Ghana begonnen, etwa 70 km vor der Küste Erdöl zu fördern. Derzeit beläuft sich die Fördermenge auf 85.000 Barrel pro Tag; in den nächsten drei Jahren soll die Menge auf 250.000 Barrel erhöht werden.

Weitere Informationen

Die Staatsverschuldung Ghanas liegt bei 38,7 % des Bruttoinlandsprodukts. Die Arbeitslosenquote beläuft sich auf 11 %. 28,5 % der ghanaischen Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze.

Werbung