≡ Menu

Weber-Gehalt

Das Weber-Gehalt liegt in Deutschland bei durchschnittlich 2.434 Euro (Männer) bzw. 1.840 Euro (Frauen) brutto pro Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Das Berufsbild des Webers gibt es schon seit ungefähr 500 Jahren. Ein Weber stellt mit Hilfe von Maschinen aus Garnen verschiedenste Stoffe her. Bis im vorletzten Jahrhundert arbeiteten die Weber in der Regel zu Hause. Auch die Familienmitglieder mussten bei der Arbeit helfen. Die Weber spürten die Folgen der Industrialisierung besonders drastisch, fertigten sie die Stoffe doch in Handarbeit an. Im Jahr 1844 kam es deshalb zum “Schlesischen Leineweberaufstand”, welcher allerdings nach drei Tagen blutig niedergeschlagen wurde.

Heutzutage werden die Stoffe meist maschinell in großen Fabrikhallen gewebt respektive gewirkt. Ein Weber ist hierbei für eine Vielzahl von Maschinen und deren reibungslose Funktion zuständig. Es gibt aber auch Künstler, die das Webhandwerk noch in Heimarbeit verrichten. In Ländern der Dritten Welt hingegen werden Webstühle noch von einzelnen Personen oder Familien und deren Kindern für den Broterwerb genutzt.

Werbung