≡ Menu

Wachmann-Gehalt

Das Wachmann-Gehalt beträgt in Deutschland im Durchschnitt 2.032 Euro (Männer) bzw. 1.718 Euro (Frauen) brutto monatlich (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Ein Wachmann ist im Sicherheitsbereich tätig. Arbeitgeber sind in der Regel private Sicherheitsdienste oder die Sicherheitsabteilungen großer Unternehmen, wo der Wachmann Industrieanlagen überwacht. Er führt dazu Kontrollgänge durch, prüft dabei, ob alle Türen verschlossen sind und die Alarmanlagen funktionieren. Auch die Überprüfung von Rauchmeldern gehört zu den Aufgaben eines Wachmanns, der ebenfalls in Kauf- und Warenhäusern und im öffentlichen Nahverkehr tätig sein kann und dort Kontroll- und Überwachungsaufgaben übernimmt.

Bei Großveranstaltungen wie Messen oder Konzerten kontrollieren Wachmänner die Besucher und helfen bei der Regelung des Verkehrs. Unter der Bezeichnung Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist Wachmann ein dreijähriger Ausbildungsberuf.

Werbung