≡ Menu

Pförtner-Gehalt

Das Pförtner-Gehalt liegt in Deutschland im Durchschnitt bei 2.332 Euro (Männer) bzw. 2.140 Euro (Frauen) brutto pro Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Als Pförtner werden Personen bezeichnet, die zur Überwachung des Eingangs oder Ausgangs von Menschen oder Fahrzeugen in oder aus einem Gebäude oder einen bestimmten abgegrenzten Bereich angestellt sind. Ihnen fällt auch die Aufgabe des Öffnens und Schließens von Türen, Toren und Schranken zu, die als Zugang zu einem bestimmten Areal dienen.

Trotz der verantwortungsvollen Überwachungsfunktion haben Pförtner keine über die Rechte einer Privatperson hinausgehenden polizeilichen Befugnisse. Eine vergleichbare Tätigkeit wie ein Pförtner hat ein Türsteher, der beispielsweise für Diskotheken arbeitet.

Pförtner ist kein Ausbildungsberuf. Die Tätigkeit eines Türstehers erfordert in Deutschland das Ablegen einer Sachkundeprüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

Werbung