≡ Menu

Metallarbeiter-Gehalt

Das Metallarbeiter-Gehalt beziffert sich in Deutschland auf durchschnittlich 2.745 Euro (Männer) bzw. 2.175 Euro (Frauen) brutto im Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Als Metallarbeiter (auch Metaller, oder Industriearbeiter genannt) wird eine Fachkraft in Handwerk und Industrie bezeichnet, die sich mit der Verarbeitung von Metallen beschäftigt. Insgesamt werden unter dem Berufszweig des Metallarbeiters 22 verschiedene Berufe erfasst. Diese reichen von den handwerklichen Metallberufen, wie dem Berufsbild des Feinwerkmechanikers, bis hin zu den industriellen Metallberufen, wie beispielhaft dem Konstruktionsmechaniker oder dem Anlagenmechaniker. Dabei erstreckt sich das Anforderungsprofil in den meisten Metallberufen mittlerweile auch verstärkt auf den sach- und fachkundigen Umgang mit Computern und anderen Arten von elektronischen Steuerungen.

Heutzutage machen die verschiedenen Metallberufe etwas mehr als ein Drittel aller Lehrstellen der technischen Berufsausbildung in der Bundesrepublik Deutschland aus und sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Werbung