≡ Menu

Investmentbanker Gehalt

Der Verdienst des Investmentbankers

Investmentbanker verdienen sehr gutes Geld.

Ein Investmentbanker kommt laut gehaltsreporter.de nach erfolgreicher Ausbildung in der Anfangszeit mindestens auf ein Gehalt von 6.000 Euro pro Monat.

Macht er eine Bilderbuchkarriere, dann erzielt er sogar hunderttausende, ja Millionen Euro im Jahr.

Beruf Investmentbanker

Neben der normalen Karriere als Bankkauffrau/Bankkaufmann besteht auch die Möglichkeit, im Bereich Bank höhere Karriere zu machen.

Der Investmentbanker ist ein Spezialist, der sich neben den üblichen Bankgeschäften, die jeder Bankkaufmann beherrschen muss, auf allerlei Investitionen versteht.

Aktien, Fonds, Edelmetalle und Immobilien

Er ist auf den Bereich spezialisiert, in dem der private wie der geschäftliche Kunde Geld in Aktien, Fonds, Wertpapiere, Immobilien und Edelmetalle investiert. Es ließen sich noch viele Ressorts aufzählen, in denen der Investmentbanker seine Kunden beraten kann.

Werbung

In diese höhere Bankkarriere führt ein Studium oder eine sehr zielgerichtete mittlere Banklaufbahn, die der Bankkaufmann oder die Bankkauffrau im Tagesgeschäft oder im Büro durchläuft.

Soll und Haben

Auch der Innendienst am Computer, der in eine andere Sparte dieses Berufes führt, hat im virtuellen Bereich mit enormen Summen von Kundengeldern zu tun.

Doch nicht nur mit der Haben-Seite des Kundenkontos hat der Investmentbanker Kontakt, sondern er entscheidet auch über die Vergabe von Krediten und berät diesbezüglich seine Kunden.

Die Ausbildung zum Investmentbanker

Da bereits beim „normalen“ Bankkaufmann wie bei der Bankkauffrau meist ein Abitur oder eine abgeschlossene Ausbildung als Zugangsvoraussetzung gegeben ist, muss der Investmentbanker in der Regel studiert haben.

Er hat den Bachelor oder Master in Wirtschaftskunde oder in Finanzwesen oder er kommt aus einer anderen Sparte mit einer hohen Affinität zu Zahlen.

Daneben versteht er sich hervorragend darauf, Produkte zu erklären und sie vor allen Dingen an den Mann oder an die Frau zu bringen.

Werbung