≡ Menu

Industriemeister-Gehalt

Das Industriemeister-Gehalt liegt in Deutschland bei im Durchschnitt 4.270 Euro (Männer) bzw. 2.866 Euro (Frauen) brutto pro Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Der Begriff Industriemeister bezeichnet eine technisch-industriell qualifizierte Führungskraft. Dabei entwickelte sich das Berufsbild des Industriemeisters aus dem des Werkmeister des 19. Jahrhunderts, der als stellvertretender Betriebsleiter über den einfachen Handwerkern stand. Der Ursprung des Berufes liegt in den Handwerksmeistern der jeweiligen Zünfte aus der Zeit des Mittelalters und der Renaissance.

Heutzutage umfasst das Aufgabenbild des Industriemeisters jedoch nicht nur die Koordination der Produktionsabläufe und die Kommunikation mit und zwischen Betriebsleitung und Mitarbeitern, sondern auch die Verhütung von Arbeitsunfällen und die generelle Arbeitssicherheit.

Um in Deutschland die Qualifikation als Industriemeister zu erreichen, ist eine erfolgreiche Meisterprüfung vonnöten. Diese setzt sich aus der Überprüfung der grundlegenden fachübergreifenden Basisqualifikation und der Überprüfung von handlungsspezifischen Qualifikationen zusammen.

Werbung