≡ Menu

Gymnasiallehrer-Gehalt

Das Gymnasiallehrer-Gehalt liegt in Deutschland brutto bei durchschnittlich 4.115 Euro (Männer) bzw. 3.984 Euro (Frauen) monatlich (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Gymnasiallehrer sind Lehrer für den höheren Schuldienst, die in Deutschland in den Klassen 11 bis 13 (bzw. 12) der Sekundarstufe II unterrichten dürfen, aber auch in den Gymnasial- und Gesamtschulklassen 5 bis 10 (Sekundarstufe I).

Gymnasiallehrer finden ebenfalls an Universitäten und Schulämtern, in Studienseminaren und Ministerien Einsatz. Sie können verbeamtet oder angestellt sein.

Die Ausbildung der Gymnasiallehrer erfolgt universitär. Pädagogik ist dabei ein Pflichtfach, zusätzlich werden mindestens zwei oder drei Wahlfächer belegt. Die universitäre Ausbildung wird mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen. Es folgt ein bis zu zweijähriges Referendariat, das mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen wird.

Werbung