≡ Menu

Gehalt Krankengymnast

Das Krankengymnast-Gehalt liegt in Deutschland brutto im Durchschnitt bei 2.620 Euro (Männer) bzw. 2.344 Euro (Frauen) im Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Krankengymnasten, die heute als Physiotherapeuten bezeichnet werden, behandeln Menschen, deren Bewegungsmöglichkeiten durch physische Gegebenheiten beeinträchtigt sind.

Zu ihren Kompetenzen gehört neben manuellem Geschick, um die Behandlungen fachgerecht vornehmen zu können, auch soziales Einfühlungsvermögen, da viele Patienten erst zur Mitarbeit angeregt werden müssen.

Ein Krankengymnast arbeitet in eigener Praxis oder als freier Mitarbeiter beziehungsweise Angestellter in einer anderen Praxis, einem Krankenhaus oder einer Reha-Klinik.

Neben den medizinischen Weiterentwicklungen gibt es auch im physiotherapeutischen Bereich eine Reihe von neu aufkommenden, beachtenswerten Aspekten. Physiotherapeuten sind daher dazu angehalten, sich über Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und sich weiterzuqualifizieren. Darunter fallen unter anderem Schlaganfall-Nachbehandlungen, Lymphdrainagen und das Angebot von Rückenschulen zur Problemprävention.

Werbung