≡ Menu

Friseur-Gehalt

Das Friseur-Gehalt erreicht im Durchschnitt in Deutschland 1.857 Euro (Männer) bzw. 1.344 Euro (Frauen) brutto monatlich (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Friseur bzw. Friseurin ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, der in der Regel in einem Zeitraum von drei Jahren in einem Friseurbetrieb und an einer Berufsfachschule erlernt wird.

Die Anforderungen an den Beruf sind vielseitig: Nicht nur Beratung, Waschen, Schneiden, Färben, Legen und Pflegen im Rahmen einer Haarbehandlung gehören zum Handwerk, sondern auch Kosmetikbehandlungen, die Pflege von Händen und Nägeln und, im Herrenfach, die Rasur, Formung und Pflege von Bärten.

Weitere Schreibweisen und Bezeichnungen für den Beruf: Frisör/in; andere weibliche Formen: Friseuse, Frisöse. Modern: Hairdesigner/in, Hairstylist/in. Veraltet: Bader, Barbier. Volkstümlich: Haarschneider/in. Schweiz: Coiffeur/in; andere weibliche Form: Coiffeuse.

Werbung