≡ Menu

Elektroingenieur-Gehalt

Das Elektroingenieur-Gehalt liegt in Deutschland bei im Durchschnitt 5.463 Euro (Männer) bzw. 4.700 Euro (Frauen) brutto monatlich (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Als Elektroingenieur wird ein Ingenieur bezeichnet, der im Bereich der Elektrotechnik arbeitet. In der Bundesrepublik Deutschland kann das Berufsbild des Elektroingenieurs sowohl an Fachhochschulen, technischen und allgemeinen Universitäten sowie Berufsakademien erlernt werden.

Als Abschluss wird ein Diplom Ingenieur mit dem jeweiligen Zusatz verliehen (Dipl.-Ing. TU/TH/FH/BA). Dabei wurde das Studium der Elektrotechnik erstmals im Jahre 1883 an der Technischen Hochschule in Darmstadt angeboten. Im Zuge der Bologna-Reform wurde auch der Studiengang der Elektrotechnik an fast allen Universitäten in der Bundesrepublik Deutschland auf die Abschlüsse Bachelor of Engineering/Science – Elektrotechnik, und Master of Engineering/Science – Elektrotechnik umgestellt.

Teilbereiche der Elektrotechnik sind unter anderen die Nachrichtentechnik, die Mikroelektronik und die Automatisierungstechnik.

Werbung