≡ Menu

Durchschnittseinkommen in Uruguay

Das Durchschnittseinkommen Uruguay beziffert sich auf 11.860 US-Dollar pro Jahr bzw. auf circa 988 US-Dollar im Monat (Bruttonationaleinkommen 2011 je Einwohner, Quelle: Weltbank).

Uruguay zählt zu den Schwellenländern Lateinamerikas mit mittel bis guten Zukunftsprognosen. Das Wirtschaftssystem des Landes kann im weiteren Sinne als soziale Marktwirtschaft bezeichnet werden.

Wachstum und Entwicklung in Uruguay

Das Wirtschaftswachstum in Uruguay ist seit einem hohen Wert von 8,5 Prozent im Jahr 2010 kontinuierlich auf etwa 4 % gesunken. Im Rahmen der Schwellenländer sind dies aber gute Werte.

Allerdings ist die Inflationsrate mit einem Wert zwischen 8 % und 9% bedenklich hoch.

Wichtigste Wirtschaftssektoren

Zu den bedeutendsten Wirtschaftssektoren in Uruguay zählen der Tourismus, Softwareentwicklung, Dienstleistungen und der Anbau von landwirtschaftlichen Produkten, vor allem in Monokultur, für den Export.

Soziale Aspekte

Zwar ist Uruguay noch immer ein stark von Armut geprägtes Land, doch gibt es auch in diesem Bereich einen deutlichen Aufwärtstrend. Lebten im Jahr 2006 noch 34 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze, so waren es im Jahr 2012 nur noch 12 Prozent.

Auch die Arbeitslosigkeit ist mit einer Quote zwischen 5,5 % und 6,4 Prozent relativ gering für mittel- und südamerikanische Länder.

Werbung