≡ Menu

Durchschnittseinkommen in Afghanistan

Das Durchschnittseinkommen Afghanistan beträgt 410 US-Dollar im Jahr bzw. circa 34,17 US-Dollar im Monat (Bruttonationaleinkommen 2010 je Einwohner, Quelle: Weltbank).

Die Wirtschaftsleistung Afghanistans hat 2010/11 real um circa 8 Prozent zugelegt. Verantwortlich dafür sind nicht zuletzt die Bauwirtschaft, der öffentliche Dienst und die Sicherheitskräfte.

Afghanistan leidet unter einer maroden Infrastruktur; zusätzlich strömen Billigwaren aus den benachbarten Ländern auf den afghanischen Markt.

Mehr als 90 Prozent der staatlichen afghanischen Aktivitäten werden vom Ausland finanziert. Die Korruption blüht. Aber Afghanistan hat auch einige Bodenschätze vorzuweisen.

Der Drogenanbau in Afghanistan ist legendär. Im Gefolge steigender Weltmarktpreise steigt auch die Mohnproduktion.

Werbung