≡ Menu

Apotheker-Gehalt

Das Apotheker-Gehalt beträgt in Deutschland durchschnittlich 4.954 Euro (Männer) bzw. 3.759 Euro (Frauen) brutto pro Monat (Quelle: stern 13/2013 bzw. Statistisches Bundesamt, Verdienststrukturerhebung 2010).

Das Berufsfeld des Apothekers umfasst die Einschätzung und Abgabe von Arzneimitteln. Ein Apotheker ist befugt, selbst Arzneien herzustellen und diese auch weiterzugeben. Das wird als Dispensierrecht bezeichnet.

Apotheker ist ein akademischer Beruf, zu dem ein Studium der Pharmazie gehört, das auf insgesamt 8 Semester veranschlagt ist. Dem Studium folgt das praktische Jahr. Davon muss ein halbes Jahr in einer öffentlichen Apotheke (Offizinapotheke) abgeleistet werden.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des 3. Staatsexamens kann die Approbation beantragt werden. Erst mit Erteilung der Approbation ist die Berufsausübung möglich.

Berufs- oder promotionsbegleitend kann der Apotheker sich anschließend drei Jahre lang zum Fachapotheker weiterbilden.

Vergleicht man das Apotheker-Gehalt im Angestelltenbereich mit Gehältern in Berufen, die ein ähnlich schwieriges Studium voraussetzen, erscheint es eher gering.

Werbung